Lyrics to Wanderer Im Wunderland
Noch haben wir täglich die Sonne im BlickDen Himmel, den Mond und die SterneDoch leider der Schein trügt darüber hinwegEs nahen die Wolken drohend von Ferne.Wir warten vergeblich auf die helfende HandWenn wir sie nicht selber anlegenNoch heute zu handeln mit Herz und VerstandDen Kindern von Morgen die Zukunft zu gebenDie Wanderer im Wunderland, sie geh`n ihren WegAls Gast durch die Zeit auf dem blauen PlanetNoch haben sie nicht erkannt, was wird Morgen frühUns braucht nicht die Erde, doch wir brauchen sieDer Mensch hat gelernt, diese Welt zu zerstör`nWann lernen wir sie zu bewahrenWer wird einmal weinen und wer soll es hör`nWeit nach unserer Zeit in einigen JahrenAus bunter Natur wird nur grauer AsphaltWie weit soll der Wahnsinn noch gehenDie Wälder und Wiesen sind sicherlich baldin düsteren Räumen auf Bilder zu sehen.Die Wanderer...




Songwriters:
Publisher:
Powered by LyricFind