Lyrics to Leben Im Traum
Leben Im Traum Video:
Blutige Träume,die durch meinen Kopf schweben.
Der Nebel steigt empor und ich kann schon gar nichts mehr von allem sehn.
Eine tickende Uhr und den ganzen Tag nur ständig im gleichem Kreis.
Eingewickelt in Klebeband,aber gut ich lass es raus indem ich schrei.
Verzeih mir liebes Leben,dass ich dir dein Leben nehme.
Doch du musst mich auch verstehn,denn nur so kann es mir besser gehn.
Schütte Träume aus,ich lass jetzt alles raus.
Ich bin im Teufelskreis und ihr Geister klatscht schon wieder Applause.
Was ist passiert,was ist geschehn,wann werden wir uns wiedersehn?
Ich kann dir keine Antwort geben,weil ich keine Fragen versteh.
Ich kann dir nur sagen was ich schon lange vor dem gewusst habe.
Und zwar steht schon wieder auf dem Grabstein vor dir,mein Name.
Doch ich bin nicht tot,auch wenn du dir das gewünscht hast.
Ich sag zu dir Drecksspast und hack dir den Arm ab.
Trotzdem bleibst ein Traum,dem ich nicht entkommen kann.
Wenn ich tagsüber auch noch träumen würde wer ich sicherlich arm dran.

Hook(2x)

Das war nur ein Traum wie er jede Nacht kommt,er kommt und geht,er
kommt und bleibt nicht stehn.Ein Traum der dich einholt wenn du es nicht
erwartest,ich bleibe ein Sklave,immer dann wenn ich schlafe.

Jetzt seh ich dein Gesicht und ja ich vermisse dich.
Zumindest in meinen Träumen,alles zu vergessen geht da nicht.
Oh Mein Gott jetzt halt ich dich an der kurzen Leine,
verbundene Augen,verstopfter Mund und zusammengeknotete Beine.
Ich nehme meine Peitsche und schlage auf dich ein.
Schon nach Minuten fängst du an zu weinen.
Doch hier hört dich jetzt keiner schreien.
Ein Klavierspieler leidet,während ich mir in die Arme schneide.
Ich esse menschliche Eingeweide,damit sie vor dem Tod sehn wie ich leide.
Ich schreibe Zeile für Zeile,um wieder,Platz zu schaffen.
In einer Welt voller Giraffen,mach ich mich doch jetz zum Affen.
Sie fühlten sich missverstanden,weil sie mich nicht kannten
und konnten mich nich leiden,weil ihre Kinder in meinem Feuer verbrannten
Es tut mir nicht leid,im Gegenteil,ich fand es Klasse.
In meinen Träumen ist jede Spritze was wert,die ich mir verpasse.
Ich hasse mein Leben,nur nicht wenn ich schwebe.
Wenn ich schwebe träume ich,komm doch einmal mit oder nicht.

Hook(2x)

Das war nur ein Traum wie er jede Nacht kommt,er kommt und geht,er
kommt und bleibt nicht stehn.Ein Traum der dich einholt wenn du es nicht
erwartest,ich bleibe ein Sklave,immer dann wenn ich schlafe.

Hast du dich schon totgeträumt?Deine Zweifel aus dem Weg geräumt?
Wenn ja dann tuts mir sicher leid,denn viel zu kurz ist all die Zeit.
Die Zeit die wir haben,in den nächsten Tagen,um uns dann endlich selbst
zu fragen,wer wir sind und was wir waren,wen wir sahen und wen wir
trafen.All das interresiert dich nicht,warum störst du mich dumme Bitch?
Achso es ist nur ein Traum,er war zu real um kaum zu glauben.
Ich fasse mir an den Kopf und ich muss merken er ist schweißnass.
Meine träume sind kein Spaß mehr wie ein bodenloses Fass.
Es ist zu krass um es zu begreifen,Alpträume sind ein schlimmes Zeichen.
Ich hoffe ihr könnts verstehen,ich schon,denn ich mir wächst schon wieder
der Zorn.Ich bin nicht auf der Erde geborn,und wegen mir sind Menschen
erfroren.Manchmal vermischt sich die Welt mit meinen Träumen aus der
Nacht.Dann hör ich wie ein Dämon lacht und zu sich sagt er hätts geschafft
Ist es real oder träum ich nur,schrei ich den Dämon an,doch er bleibt sturr.
Verdammt gib mir die Antwort auf meine Fragen,ich kann die Nacht nicht
mehr ertragen. Weck mich auf aus diesen Traum,los weck mich auf aus
diesem Traum !!

Hook(2x)

Das war nur ein Traum wie er jede Nacht kommt,er kommt und geht,er
kommt und bleibt nicht stehn.Ein Traum der dich einholt wenn du es nicht
erwartest,ich bleibe ein Sklave,immer dann wenn ich schlafe.
Songwriters:
Publisher:
Powered by LyricFind