Lyrics to Halt Mich Fest
Halt Mich Fest Video:
[Verse 1]
Sag mir, siehst du meinen traurigen Blick ?
Ich schreib' die Zeilen hier für dich,
bis ich merke, sie erreichen dich nicht.
Ich weiß noch ganz genau, wir zwei
das war mehr als nur ein hammer Paar.
Von der kleinen Liebe, bis dahin wo du schwanger warst.
Ich vergesse niemals diese ganze Zeit;
wie an dem Augenblick, an dem dich Gott von deinem Leid befreit.
Tausend Tränen und ein Schmerz für den Menschen, der mir alles gab.
Deine letzten Worte, die du mir mit einem Lächeln gabst.
Erinner' dich zurück, ich sagte dir "Ich liebe dich" und das ist bis heute so.
Nein, ehrlich Schatz, ich lüge nicht.
Nur leider können wir uns nicht hören und auch nicht sehen - und den ganzen Tag daran zu denken- glaub' mir, das tut weh.
Doch ich bleibe stark und kämpfe und bedenke, dass du bei mir bist und jeder Schritt, den ich befolge, weiß ich, du begleitest mich.
Ich würde alles darin setzten, dass ich zu dir flieg, doch ich warte bis man sich im Himmel sieht.

[Chorus]
Bitte halt mich fest. Siehst du, dass ich einfach nicht mehr weiter kann ?
Denn das Gewissen, ich bin ohne dich ein Leben lang.
Es macht mich krank, ich begreife nicht, was hier geschieht. Bis ich merke, dass man sich im Himmel sieht.
Bitte halt mich fest, siehst du, dass ein Mensch wie ich so leiden kann ?
Denn das Gewissen, ich bin ohne dich ein Leben lang.
Es macht mich krank, ich begreife nicht, was hier geschieht. Bis ich merke, dass man sich im Himmel sieht.

[Verse 2]
Ja, ich denke oft an uns, und ja, es fällt mir schwer abzuschließen - wie wenn ich daran denke Tränen fließen.
Bitte weine nicht um mich.
Es geht alles mit der Zeit .
Und ich schließe Frieden hiermit, wenn ich für dich etwas schreib'.
Doch bedenke, dass du ewiglich in meinem Herzen bist.
Wenn ich Fotos von uns sehe, merk' ich wie es mich zerfrisst.
Doch ich bleibe stark und denke Tag für Tag ein bisschen positiv.
Bis ich dann verzweifel und mir sag,"ich hab dich so geliebt".
Wie wär' das wohl, wenn heute noch dein Leben wär' ?
Deine Mutter wär' so glücklich. Was ist heut' ihr Leben wert ?
Es tut mir weh, wenn dein Vater voller Irregrad seine Tränen unterdrückt, wenn er steht vor deinem Grab.
Bitte lass' mich an was Schönes denken, denn es quält mich so sehr.
Manchmal wünsch' ich mich in Gottes Händen.
Ich würde alles darin setzen, dass ich zu dir flieg', doch ich warte, bis man sich im Himmel sieht.

[Chorus]
Bitte halt mich fest. Siehst du, dass ich einfach nicht mehr weiter kann ?
Denn das Gewissen, ich bin ohne dich ein Leben lang.
Es macht mich krank, ich begreife nicht, was hier geschieht. Bis ich merke, dass man sich im Himmel sieht.
Bitte halt mich fest, siehst du, dass ein Mensch wie ich so leiden kann ?
Denn das Gewissen, ich bin ohne dich ein Leben lang.
Es macht mich krank, ich begreife nicht, was hier geschieht. Bis ich merke, dass man sich im Himmel sieht.

[Verse 3]
Ich hoffe, dass wir uns jetzt sehen.
Bitte glaube mir, alles wird dann gut.
Ich beende das und folge dir.
Ich habe immer wieder lediglich versucht, an was Anderes zu denken, weil's mich ewiglich verflucht.
All der Hass und auch die Schmerzen sollen für alle Zeit zu Ende sein.
Lieber Gott verzeih mir. Es gibt nichts, was mir 'nen Ausweg zeigt und so beende ich und springe, bis ich einfach flieg'.
Sag' mir bitte, wenn du mich von oben siehst.
Songwriters:
Publisher:
Powered by LyricFind