Vergiss Mich Lyrics

Vergiss Mich lyrics

Bushido

Rate this song:
1 2 3 4 5
No votes yet, be the first!
Vergiss Mich Video:
Lyrics to Vergiss Mich Sag mir bist du jetzt glücklich?
Denn ich schlafe schon seit Tagen nicht mehr wegen dir
Denn du nimmst keine Rücksicht
Längst vergessen die Tage und Wochen, du hast sie gebrochen! Du belügst mich
Und ich sehe es klar weil du alles warst, sag nichts und vergiss mich!

Vergiss mich endlich
Warum war für dich alles so selbstverständlich?
Du bleibst ein Teufel und warst selten menschlich
Ja, ich kenn dich! Du warst nicht immer so, denk mal an die guten Zeiten
Wir zu zweit, wir waren frei. Was wolltest du beweisen
Das sind die schwarzen Tage, das ist der schwarze Regen
Mir bleibt nichts übrig ausser vor mein Schlaf zu beten
Du warst nicht dieser Engel unter 1000 Huren!
Ich box ein loch durch die Wand und schau seit Stunden auf die Uhr
Ich werde dir niemals verzeihen, Depressiv durch Streitereien & Das Blut - tropft auf das Papier wenn ich hier schreib & ich frag dich jetzt zum letzen mal war dass alles wert , ich schau dein Foto an das Atmen fällt mir schwer

Sag mir bist du jetzt glücklich?
Denn ich schlafe schon seit Tagen nicht mehr wegen dir, denn du nimmst keine rücksicht
Längst vergessen die Tage und Wochen, du hast sie gebrochen! Du belügst mich
Und ich sehe es klar weil du alles warst, sag nichts und vergiss mich!

Ich denk nur noch an Schmerz und Hass doch ich hab was gelernt, mein Schatz, dass ich nicht jede Schlampe in mein Herz reinlass. Dass ist das was ich mir fest geschworen hab, Ich trauer nicht ich lauer dir nicht auf du stück Scheiße bist bedauerlich gib mir nur den Augenblick um Tschüss zu sagen. Du hast kein Respekt und deshalb kann man von dir nicht erwarten. Du bist nur noch Dreck. Genau aus diesem Grund will ich dich nicht mehr Sehen. Du warst mein Mädchen doch bei dir fließt Gift durch deine Venen. Ich wurde geblendet durch dein so dein falschen Charm deine so kalte Art macht dich leider wieder Sowas von Arm. Ja das Schicksal uns 2 vereint & alles was mal war ist seit Monaten & Tagen nicht mehr da

Sag mir bist du jetzt glücklich?
Denn ich schlafe schon seit Tagen nicht mehr wegen dir, denn du nimmst keine rücksicht
Längst vergessen die Tage und Wochen, du hast sie gebrochen! Du belügst mich
Und ich sehe es klar weil du alles warst, sag nichts und vergiss mich!

Es macht kein sinn mit uns 2, ich kann nicht mehr egal was nun mach dein ding denn du bist es nicht mehr Wert.
Ich will nicht mehr mit lass mich allein ich bin lieber ohne dich als mit dir denn so bin ich frei

Sag mir bist du jetzt glücklich?
Denn ich schlafe schon seit Tagen nicht mehr wegen dir, denn du nimmst keine rücksicht
Längst vergessen die Tage und Wochen, du hast sie gebrochen! Du belügst mich
Und ich sehe es klar weil du alles warst, sag nichts und vergiss mich!

(Dank an edi_g für den Text)

Songwriters: JULIAN WILLIAMS, KONSTANTIN SCHERER, ANIS FERCHICHI, VINCENT STEIN
Publisher: Lyrics © BMG RIGHTS MANAGEMENT US, LLC
Powered by LyricFind