Bitte Frag' Mich Nicht Lyrics

Bitte Frag' Mich Nicht lyrics

Xavier Naidoo

Bitte Frag' Mich Nicht Video:
Lyrics to Bitte Frag' Mich Nicht
Refrain:

Bitte frag mich nicht, was los mit mir ist
Und ob ich dich noch lieb
Wenn das alles ist, das übrig ist
Nehm ich den Abschiedsbrief

Vers 1:

Es ist leider wirklich wahr, ich war viel zu selten da
Doch ich tat es niemals gern, ich wär lieber nah als fern
Denn ich liebe dich, warum glaubst du mir nicht
Warum traust du mir nicht und siehst mir nicht mal ins Gesicht
Denn ich liebe dich, warum glaubst du mir nicht
Warum traust du mir nicht und siehst mir nicht mal ins Gesicht

Refrain

Vers 2:

Denkst du ich lass dich gern allein, ich würde lieber bei dir sein
Du weißt genau, es wird nicht gehen, denn da sind Dinge am Entstehen
Die ich geplant hab, du wirst sehn, danach wird alles wieder gut
Trotz deiner Trauer, deiner Wut, trotz deiner Trauer, deiner Wut

Refrain

Vers 3:

Nein, ich lass keinen Kampf entstehn, ich will dir immer in die Augen sehn können
Du sagst, du liebst mich noch und dass du auf meine Einsicht hoffst
Dann lass mich besser gehn, ich will dir nicht im Wege stehn
Ich lass dich besser gehn, ich will dir nicht mehr im Wege stehn...

Refrain

Songwriters: NAIDOO, XAVIER / EECKE, PHILIPPE VAN
Publisher: Lyrics © Warner/Chappell Music, Inc.
Powered by LyricFind